Annett & Markus

paar1

15. Dezember 2017

.. während die Meisten schon ganz tief im Weihnachtsstress steckten habe ich mir die Zeit mit ein wenig Liebe versüsst..

Aber.. Fangen wir ganz vorn an. In der Nacht vom 14. Auf des 15.12. hatte es geschneit. Überall war diese wunderschöne weisse Schneedecke zu sehen. Ich war ganz aufgeregt weil ich mich so sehr auf eine Winterhochzeit gefreut hatte. Ein Paar im Schnee!!!! Aber dann kletterten die Temperaturen langsam über 0 und schon bald war nichts mehr von der weissen Pracht zu sehen.

Auf nach Stolpen.

Es erwartete mich ein höchst aufgeregter Bräutigam (so muss das sein). Es dauerte dann noch etwas bis Annett ihren grossen Auftritt hatte. Oh, ich liebe diesen Moment in dem die Türen aufgehen und der ganze Raum mit dem Strahlen der Braut erhellt wird.

trau1   trau4

trau3   trau2

Nach einer traumhaften Zeremonie, dem ersten Kuss als Mann und Frau und der ersten überquerten Schwelle machten wir uns auf zu einem kleinem Spaziergang in Richtung Burg Stolpen.
Sogar die Sonne zeigte sich noch einmal zögerlich und tauchte die Burg in ein besonders schönes Licht. Und ja, ein ganz klein wenig Schnee lag auch noch :)

paar8   paar6   paar4

IMG_0550 copy

paar3   paar5

Danke liebe Annett und lieber Markus, dass ich euch an diesem besonderen Tag begleiten durfte!

ring